Juni 2018

 


e_logo_seminare

Schreibcafé aktuell:

Im Schreibcafé treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Schreibinteressen. Bei jedem Treffen stehen eine Textart und ein Thema im Mittelpunkt (beispielsweise Biografisches Schreiben, Lyrik, Schreibdenken, kreative Schreibmethoden usw.). Nach der Präsentation des jeweiligen Themas wird praktisch gearbeitet, d.h. es werden ganz konkret Texte geschrieben. Das schafft Gelegenheit, neue Seiten an sich selbst zu entdecken und neue Arbeitsweisen auszuprobiere.n.

Nächstes Schreibcafé: Dienstag, 05.06. 18:00 – 19:30 Uhr

Referentin: Sigrid Engelbrecht

Thema: Raus damit! Wie expressives Schreiben Gefühle befreit

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek,

„Das Schloss“, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin
(S+U Rathaus Steglitz)


Anmeldung ist nicht erforderlich; Kostenbeitrag: 3 Euro

 

Schreibcafé ASH

Altes loslassen, neue Impulse entdecken

Vortrag im Rahmen des Sommer-Buffets

Dienstag, 12.06. 2018, 18:30– 21.30 Uhr

Loslassen meint: Sie befreien sich von Unnötigem und Überflüssigem, von Dingen, die nicht wirklich zu Ihnen gehören. Sie lassen ein Stück gelebtes Leben hinter sich, um sich anderen Möglichkeiten zuzuwenden, die Ihnen – vielleicht - ein Plus an innerem Frieden oder an Erfüllung und Zufriedenheit bringen.

Evangelische Familienbildung, Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7-9, 13437 Berlin
Anmeldung unter: familienbildung@kirchenkreis-reinickendorf.de

Evangelische Familienbildung

Gut drauf sein wenn's drauf ankommt

1-Tages-Workshop

Samstag, 16.06. 2018, 09:30– 16.00 Uhr

Die Stimmung, in der wir sind, beeinflusst ganz unmittelbar unsere Wirkung auf andere. Mit guter Laune und einer optimistischen Ausstrahlung haben wir es leichter, beruflich und auch privat. In diesem Workshop lernen Sie leicht anzuwendende Gute-Laune-Macher kennen, die Sie dabei unterstützen, Ihre Stimmung gezielt positiv zu verändern, Sie kommen Ihren persönlichen Stimmungskillern auf die Spur und lernen, anders als bisher damit umzugehen und Sie erfahren Sie, welche Gewohnheiten Sie dabei unterstützen, gute Laune vermehrt in Ihr Leben zu locken.

vhs Spandau, Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17, Raum 206 Mehr Info + Anmeldung: www.vhsspandau.de

vhs Spandau

Lass los! Es reicht – Wege aus der Verbitterung

Vortrag / Sonntagsmatinee

Sonntag, 17.06. 2018, 11:00– 12.30 Uhr

Beschämt, bloßgestellt, ignoriert oder hintergangen zu werden, ist niemandem angenehm. Ob man aufgrund solcher Erlebnisse den Weg zur Verbitterung einschlägt, hängt von der inneren Haltung ab. Sigrid Engelbrecht und Michael Linden zeigen dies anschaulich in ihrem Buch.

Der Vortrag hilft zu verstehen, wie das bittere Gefühl entsteht, wie es sich zeigt und wie man sich davon befreit.

Gatower Sonntagsmatinee, Silvia Jargon, Rothenbücherweg 55, 14089 Berlin

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Platzzahl begrenzt ist.
Bitte per Mail unter Gatower-matinee@online.de oder telefonisch unter 030 / 36 50 46 45.

 

Lass los! Es reicht – Wege aus der Verbitterung

Was mein Leben mir sagen will

1-Tages-Workshop

Samstag, 16.06. 2018, 09:30– 16.30 Uhr

Die eigene Lebensgeschichte lesbar zu machen, hilft uns zu erfassen, wer wir sind und wo wir stehen. Sie lernen die wichtigsten Aspekte des biografischen Schreibens kennen, sowie kreative und literarische Schreibtechniken anzuwenden. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich schreibend mit der eigenen Lebensgeschichte auseinanderzusetzen, sie zu reflektieren und zu bewahren. Mit Hilfe kreativer Schreibübungen werden Erinnerungen aktiviert und aufgezeichnet. 

Verbindliche Anmeldung bis 21.06.2018! 
Im Kurs werden 3,00 € für die Skriptmappe eingesammelt.

RW 21, Richard-Wagner-Straße 21, 95444 Bayreuth; mehr Info + Anmeldung: www.vhs-bayreuth.de

RW21